Gardeschützenweg 96, HH, 12203 Berlin | info@heilpraxis-lichterfelde.com | 0172 380 38 44

Massage

Über Reflexbögen ist die Haut mit Organzonen verbunden.Schon bei der Anamnese betrachte ich den Körper und schaue das Gewebe an, suche nach Dellen und Einziehungen, was mir Rückschluss auf Fehlfunktionen von inneren Organen beispielsweise geben kann. Es kann in bestimmten Zonen auch zu Überempfindlichkeiten in Bezug auf Schmerz, Temperatur und Berührung kommen. So kann z. B. der Auslöser für Rückenschmerzen auch eine verkürzte Bauchmuskulatur sein oder eine Überempfindlichkeit am Schlüsselbein auf eine Atemwegserkrankung hindeuten. 

Durch eine Massage werden mehr Endorphine ausgestoßen, die sogenannten Glückshormone. Das reduziert nicht nur die Schmerzen, sondern baut auch Stress ab. Es werden weniger Stresshormone gebildet. Das stärkt automatisch das Immunsystem und macht den Körper bereit, sich selbst zu heilen.